Südmarokko

 

Tag 1 :  Marrakech

Ankunft in Marrakech. Transfer. Abendessen und Übernachtung im Riad

Tag 2 : M Marrakech – Telouet – Ait Ben Haddou – Ouarzazate

Abfahrt in den Hohen Atlas über den Tichka Pass (2260 m) nach Telouet. Mittagessen und Besichtigung der berühmten Kasbah des Pacha Glaoui. Weiterfahrt und  Besuch des beeindruckenden Wehrdorfes Ait Ben Haddou (UNESCO Weltkulturerbe). Ankunft in Ouarzazate. Abendessen und Übernachtung im Riad.

Tag 3 :  Ouarzazate – Amethystenstrasse – Skoura

Nach dem Frühstück brechen wir auf zu den Hängens des Berges Anougmar, reich an primären und sekundären Fossilien. Ankunft im Dorf Tiguert, wo sich Amethystkristalle in verschiedenen farbenfrohen Ausführungen vorfinden. Hier nehmen wir das Mittagessen ein und fahren danach weiter zu den Palmenhainen von Skoura. Abendessen und Übernachtung im Gästehaus.

Tag 4 :  Skoura – Tazouda – Rosental – Dadestal – Tinghir

Die Tagesreise beginnt durch die Palmenhaine von Skoura mit seinen wunderbaren Kasbahs. In Tazouda kommen wir auch an einer Dinosaurierfundstelle (Tazoudasaurus) vorbei. Später fahren wir durch das Rosental und das Dadestal. Abendessen und Übernachtung in einem Hotel in Tinghir.

Tag 5 :  Tinghir – Erfoud – Merzouga

Morgenspaziergang durch die Palmeraie, bevor wir nach Erfoud aufbrechen. Unterwegs Besuche der  Marmor-Werkstätten (Trilobite, Orthoceras, Goniatite…) und des versteinerten Korallenriffs an der Strasse nach Merzouga. Abendessen und Übernachtung im Zeltcamp inmitten der Dünen von Erg Chebbi.

Tag 6 : M Merzouga – Felsgravuren – Ouzina – Mharech

Aufbruch Richtung Taous und unterwegs Besuch von prähistorischen Tumulus und Felsgravuren in fantastischer Wüstenlandschaft. Weiter nach Ouzina und  Mharche. Abendessen und Übernachtung im Gästehaus.

Tag 7 :  Mharech – Tazarine – Felsgravuren von Ait Ouazik – N’kob

Am Vormittag besichtigen wir die Trilobite Ablagerungen. Pistenfahrt zur Teerstrasse nach Tazarine, wo wir die fesselnde Gravurenstätte von Ait Ouazik besuchen. Weiterfahrt nach N’kob. Übernachtung in einem Hotel in der Umgebung.

Tag 8 :  Nkob – Draatal – Foum Chenna Skulpturen – Agdz

Von N’Kob aus geht es Richtung Draatal, mit seiner schönen Lehmarchitektur, Palmhainen, ethnischer und sozialer Diversität. Wir besuchen die Gravuren von Foum Chenna, wo die Tifinagh Schrift klar erkennbar ist. Das heutige Etappenziel ist Agdz, wo wir in einer Kasbah übernachten.

Tag 9 : Agdz – Foum Zguid- Felsgravuren – Tata

Nach Agdz passieren wir die Kobaltmine von Bouazare auf der Strecke nach Foum Zguit durch eindrückliche geologische Landschafts-Formationen. Verschiedenen Pausen unterwegs, Besuch von weiteren Gravurenstätten. Am Ende des Tages erreichen wir Tata. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Tag 10 :  Tata – Tafraoute (bemalte Felsen)

Zwischen Tata und Tafraoute durchfahren wir eindrückliche Wüste und Halbwüste, Terrassenfelder und kleine ursprüngliche Dörfer.In Tafraoute angekommen besichtigen wir die bemalten Felsen (Vérame) und einige Felsgravuren.

Tag 11 :  Tafraoute – Agadir – Essaouira

Auf dem Weg nach Ait Baha besuchen wir die Tissergat Kasbah (befestigtes Felsendorf). Anschliessend Weiterfahrt durch Mandel- und Arganienhaine zur Atlantikküste via  Agadir über die abwechslungsreiche Küstenstrasse bis Essaouira. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Tag 12 :  Essaouira

Tag zur freien Verfügung.

Tag 13 :  Marrakech

Nach dem Frühstück geht es zurück nach Marrakech.

Tag 14 :  Marrakech

Geführte Tour zu den historischen Stätten der roten Stadt. Übernachtung im Hotel.

Tag 15 : Marrakech

Frühstück und Transfer zum Flughafen.